Chirurgische Praxis | Dr. med. Hermann Weigand | Offenbach am Main

Rektoskopie

Rektoskopie bedeutet Spiegelung des geraden End(Mast-)darmes.

Während der Untersuchung, die 10 bis 15 Minuten dauert, liegen Sie bequem auf der linken Seite. Die Helferin wird sich um Sie kümmern und mir assistieren. Sie ist die gesamte Zeit über für Sie da, also auch vor und nach der Untersuchung.

Die Untersuchung verursacht keine Schmerzen. Meistens ist keine besondere Vorbereitung notwendig. Manchmal wird vor der Untersuchung ein kleiner Einlauf verabreicht.

Das starre, 16 oder 24mm dicke Gerät wird mit Gleitgel gut eingerieben und in den Enddarm eingeführt. Nach Einblasen von Luft ist es möglich, die Schleimhaut und kleinste krankhafte Veränderungen zu sehen. Im Rahmen dieser Untersuchung können Gewebsproben entnommen und Polypen mit eine Schlinge abgetragen werden.