Chirurgische Praxis | Dr. med. Hermann Weigand | Offenbach am Main

Coloskopie

Bei der Coloskopie wird mit einem flexiblen Gerät der gesamte Dickdarm und möglichst das untere Stück des Dünndarmes untersucht.

Zur Vorbreitung muß der Darm nach einem von mir erprobten Schema gereinigt werden. Zur Untersuchung kann eine Schmerz- und Beruhigungsspritze gegeben werden, die die Coloskopie erleichtert.

Das biegsame, fingerdicke Gerät wird durch den After in den Darm eingeführt. Es kann durch den gesamten Dickdarm bis in die untersten Abschnitte des Dünndarmes vorgeschoben werden.

Durch Einblasen von Luft ist es möglich, die Schleimhaut genau zu beurteilen und kleinste Veränderungen zu erkennen. Hierzu gehören Schleimhautentzündungen, Polypen, Divertikel, und auch bösartige Erkrankungen.

Während der Untersuchnung können kleine Polypen entfernt oder durch Gewebsproben von der Schleimhaut oder aus verdächtigen Veränderungen entnommen werden.

Das Ergebnis der schnellen mikroskopischen Untersuchung liegt mir am nächsten Nachmittag bereits vor.